Blitzschutz Graff – Griesemann Gruppe
BSG_0000s_0021_FJR_3252.JPG

Potentialausgleich

Potentialausgleich im Blitzschutz als wesentliche Maßnahmen des inneren Blitzschutzes.

Der Potentialausgleich im Blitzschutz ist eine entscheidende Maßnahme des inneren Blitzschutzes zum Ausgleich von Potentialunterschieden zwischen den Blitzströmen außerhalb sowie den energie- und IT-technischen Versorgungssystemen innerhalb der baulichen Anlage. Er setzt an allen Zu- und Ableitungen des Gebäudes an.

Während unsere Experten passive Elemente wie metallene Rohrleitungen und Kabelschirme direkt an den Potentialausgleich anschließen, implementieren sie für die empfindsamen elektronischen Betriebssysteme innerhalb des Objektes am Übergang von außen nach innen Überspannungsschutzgeräte, um die energetischen Störgrößen auf ein tolerierbares Maß zu reduzieren.

Auch die von außen eingeführten informationstechnischen Leitungen werden von unseren erfahrenen Engineering- und Montagespezialisten konsequent in den Potentialausgleich mit Überspannungsschutz einbezogen. Für deren Schutzschaltung ermitteln wir eine geeignete Kombination aus überspannungsbegrenzenden Bauteilen, die die informationstechnischen Systeme ausreichend absichern. Technische Parameter wie die maximale Betriebsspannung, der größtmögliche Betriebsstrom sowie die Signalfrequenz des IT-Systems bilden einen Teil der besonderen Anforderungen, die unsere kompetenten Planer in ihrer Berechnung berücksichtigen.

Überspannungsschutz als Reaktion auf elektromagnetische Impulsfelder

Innerhalb von Gewitterzellen existieren Bereiche mit positiver und negativer Ladung. Bei zu großen Spannungsunterschieden erfolgt eine elektrische Entladung. Dabei hat nicht nur der Direkteinschlag Folgen.

Bauliche Anlagen und elektrische Systeme sind aufgrund der abgestrahlten elektromagnetischen Impulsfelder von Blitzströmen dennoch in hohem Maße gefährdet. Diese erzeugen durch Induktion Überspannungen von mehreren Tausend Volt, wodurch Brände und Explosionen ausgelöst oder aber auch im weiteren Umkreis elektrische und elektronische Versorgungssysteme angegriffen werden – mit enormen immateriellen und materiellen Konsequenzen. Ein fachgerecht geplanter und eingesetzter Überspannungsschutz schafft Abhilfe.

Blitzschutz Graff GmbH

Firmensitz
De-Gasperi-Straße 7
D-51469 Bergisch Gladbach
T: +49 (0) 22 02 / 29 10-0
E: info@blitzschutz-graff.de
Direktkontakt
Industriestraße 107
D-50389 Wesseling
T: +49 (0) 22 32 / 708–800
E: info@blitzschutz-graff.de